Gelber Sack löst die grüne Tonne ab

Achtung: dieser Eintrag ist nicht mehr aktuell!

Mülltrennung

Ab dem 1. Jänner 2025 gibt es im Bezirk Neunkirchen große Änderungen in der Abfalltrennung. Zum einem löst der Gelbe Sack die Grüne Tonne ab, zum anderen wird österreichweit ein Pfandsystem für PET-Flaschen und Alu-Dosen eingeführt.

Gelber Sack:

Folgende Materialien werden ab 2025 im Gelben Sack entsorgt:

  • Verpackungen aus Kunststoff: Kanister, Shampooflaschen, Spülmittelflaschen, Fleisch- und Wurstverpackungen etc.
  • Verpackungen aus Metall: Konservendosen, Senftuben, Marmeladendeckel, Kronkorken etc.
  • Verpackungen aus Materialverbund: Chipssacklerl, Kaffeeverpackungen etc.
  • Verpackungen aus Styropor, Holz oder Keramik

Eine genau Auflistung, welche Abfälle in den Gelben Sack gehören finden Sie hier -> Trennfibel Gelber Sack

Papier- und Glasverpackungen gehören nicht in den Gelben Sack, diese müssen extra entsorgt werden, da sie sonst Fehlwürfe darstellen. Daher ist ab 2025 eine Papiertonne für jeden Haushalt verpflichtend.
Glasverpackungen müssen über die bereitgestellten Glascontainer entsorgt werden.
Die Glascontainer finden Sie an folgenden Standorten:

  • bei der Nestlé-Brücke in der Marktstraße
  • Parkplatz Hochegg 
  • bei der Fa. Haus & Wohnen
  • am Weidensteg in Hütten vis á vis der Tischlerei Kronaus
  • am Parkplatz der Volksschule Grimmenstein

Eine Rolle mit Säcken bekommt jeder Haushalt pro Jahr zugeteilt. Sollten mehr Säcke benötigt werden, können diese kostenlos am Gemeindeamt abgeholt werden.


Pfandsystem:

Mit Jänner 2025 tritt in Österreich ein Pfandsystem für PET-Falschen (Volumen von 0,1 - 3 Liter) und Alu-Dosen in Kraft. Mit € 0,25 je Stück wird ein Anreiz zur Rückgabe gesetzt und soll in weiterer Folge den Hausmüll reduzieren.

Wir wollen Sie bei der Umstellung bestmöglich unterstützen und werden Ihnen bis dahin laufend alle wichtigen Informationen zur Verfügung stellen. Wenn Sie sich vorweg schon selbst über das neue Trennsystem informieren möchten, empfehlen wir Ihnen die Homepage https://www.oesterreich-sammelt.at/. Diese informiert ausführlich über die verschiedenen Müllfraktionen und erklärt auch viele Hintergründe warum es eben so wichtig ist, den Müll richtig zu trennen. Bei einem "Quiz" kann sogar das eigene Wissen zum Thema "Abfall sammeln, trennen und recyclen getestet werden ;)

04.07.2024 08:21